Bewohnerhaus mit Ateliertrakt Aarhus Gümligen

Die Stiftung Aarhus baut für 50 Menschen mit teilweise schwerster Körper- und Mehrfachbeeinträchtigung einen Neubau im Minergie-P-Standard.

Die Stiftung Aarhus beherbergt in diesem fünfgeschossigen Neubau zukünftig erwachsene Menschen mit teilweise schwerster Körper- und Mehrfachbeeinträchtigung in 50 Zimmern. Das Baumaterial Holz eignet sich nicht nur aufgrund des Wohnkomforts für Bewohner und Angestellte. Durch die kompakte Form und den pro Geschoss identischen Grundrisse kann der Holzbau auch seine Wettbewerbsfähigkeit ausspielen. Ebenfalls in Holz werden das Treppenhaus und der Liftschacht ausgeführt.

Aktuell wird das Bewohnerhaus und Atelier durch Kinder der Stiftung Aarhus zwischengenutzt. Ihr Schulhaus wird momentan renoviert. In einem Jahr dürfen dann die Erwachsenen ihre Zimmer beziehen und die Kinder zurück in ihr Schulhaus.

BauherrschaftImpact Immobilien AG
ArchitekturRenggli AG
EngineeringRenggli AG

Emch + Berger AG

Grünig & Partner AG

SSE AG
BaustandardMinergie-P
Baujahr2018 - 2020
KonstruktionHolzsystembau
FassadeFaserzement-Wellplatten
NutzungBewohnerhaus mit 50 Zimmer
Ateliertrakt
Leistungen Renggli AGGeneralunternehmung

Holzbau
Übersicht der Baustelle aus luftiger Höhe vor unserer Holzbaumontage

Quelle: Büchi Bauunternehmung AG