Ecoquartier les Vergers Meyrin

Ein Ökoquartier mit zwei 9-geschossigen Mehrfamilienhäusern in Hybridbauweise

Die Kommune und private Bauherrschaften realisieren das Ökoquartier im grenzüberschreitenden Agglomerationsgebiet von Genf. Es gilt als eines der grössten und innovativsten Wohnprojekte der Schweiz, da autarke Deckung des Energiebedarfs und soziale Nachhaltigkeit im Fokus stehen. Zwei 9-geschossige Neubauten werden als klassische Hybridbauten mit einer Gebäudehülle in Holz umgesetzt. Sie beherbergen im Erdgeschoss Geschäfte und in den Obergeschossen Wohnungen unterschiedlicher Grundrisse.

Théo Bellmann, Architekt, labac architectures et espaces chantiers
Bereits in der Wettbewerbsphase haben wir das Skelett aus Beton und die Fassade aus Holz geplant. Théo Bellmann, Architekt, labac architectures et espaces chantiers
BauherrschaftGenossenschaften CODHA und VOISINAGE
Architekturlabac architectures et espaces chantiers (vormals Bellmann Architectes)
Engineering im Bereich StatikRenggli AG
BaustandardMinergie-A-P-Eco
Baujahr2017 - 2019
KonstruktionHybridbau
FassadeFaserzementplatten Eternit Linearis
NutzungWohnungen
Leistungen Renggli AGHolzbau

Zusatzinformationen

Ihr nächster Schritt

Wollen Sie mehr über unser Leistungsspektrum als Holzbauer für Planer und Architekten erfahren? Dann bestellen Sie jetzt unsere kostenlose Dokumentation:

Dokumentation bestellen

Fotos: Julie Masson