Kindergarten «Paradiesli» Aarburg

Im 2014 wurde der Doppelkindergarten «Paradiesli» als Neubau errichtet, mit weiser Voraussicht auf spätere Jahre. Denn aufgrund der steigenden Kinderzahl in der Gemeinde Aarburg wurde im 2020 eine Erweiterung notwendig.

Trotz der Eile am Bedarf für neue Kindergartenräume blickte man zuerst in die statistischen Bücher der Gemeinde und erkannte, dass die Zahl der Kindergartenschüler auch in den kommenden Jahren steigen wird. Innert nur 15 Wochen wurde der Doppelkindergarten im 2014 gebaut. In der Planung wurde dabei bereits die spätere Aufstockung berücksichtigt: Die Statik sowie sämtliche Installationen/Leitungen wurden für insgesamt vier Kindergärten ausgelegt und entsprechend vorbereitet. Im 2020 erfolgte dann innert 18 Wochen die Erweiterung um zwei Kindergärten im Obergeschoss. Seither verfügt die Schule Aarburg im «Paradiesli» über vier Kindergärten mit jeweils einer Kindergartenstube, Gruppenraum, Arbeitsraum, Garderobe, WC und einem Nebenraum bzw. Lagerräumlichkeiten.

BauherrschaftGemeinde Aarburg
ArchitekturMorf Architekten AG (Neubau 2014)
Renggli AG (Aufstockung 2020)
EngineeringEmch+Berger AG (Neubau 2014)
Renggli AG (Aufstockung 2020)
Baujahr2014 Neubau
2020 Aufstockung
KonstruktionHolzsystembau
NutzungVier Kindergärten
Leistungen Renggli AGGeneralunternehmung

Holzbau

Zusatzinformationen

Ihr nächster Schritt

Wollen Sie mehr über unser Leistungsspektrum für Objektbauten als General-/Totalunternehmen erfahren? Dann bestellen Sie jetzt unsere kostenlose Dokumentation:

Dokumentation bestellen