Erfahrungsberichte

Renggli-Mitarbeitende erzählen, was sie an ihrem Arbeitgeber schätzen.

Matthias Kaufmann, technischer Projektleiter Holzbau für Grossprojekte
Ich schätze die ständig verändernden Anforderungen der Berufslandschaft, die vielfältigen Aufgaben und Schnittstellen. Besonders das Arbeiten mit den unterschiedlichsten Personen, Teams und Partnern machen mir sehr viel Spass.

Darüber hinaus fühle ich mich in unserem ausgesprochen familiären Team sehr wohl. Stillstand ist ein Fremdwort bei uns und ich schätze das Vertrauen, das mir als Mitarbeiter entgegenbracht wird. Matthias Kaufmann, technischer Projektleiter Holzbau für Grossprojekte
Sandra Wüthrich, Teamleiterin Projektplanung, Verantwortliche Lernende und Mitglied im Activity-OK
Der Holzbau ist komplex. Und genau das Tüfteln nach guten Lösungen gefällt mir an meiner täglichen Arbeit. Denn es fordert mich heraus. Eine weitere Herausforderung ist für mich die Ausbildung der Lernenden. Den Austausch mit den jungen Leuten finde ich sehr bereichernd.

Ich arbeite gerne bei Renggli, weil der Umgang miteinander respektvoll ist und eine familiäre Stimmung herrscht. Das zeigt sich ebenfalls in der Unterstützung und im Zusammenhalt des Planungsteams, wo ich arbeite. Sandra Wüthrich, Teamleiterin Projektplanung, Verantwortliche Lernende und Mitglied im Activity-OK
Martin Eiholzer, Zimmermann, Montageleiter und Verantwortlicher Lernende
Ich bin schon ein paar Jahre bei Renggli und ein grosser Fan der gelebten Kultur, dem Miteinander in allen Bereichen. Ich staune immer wieder, wie viel Wissen unsere Mitarbeitenden haben und mit wie viel Engagement sie arbeiten. Martin Eiholzer, Zimmermann, Montageleiter und Verantwortlicher Lernende
Lukas Erni, Architekt
Etwas selber erschaffen und dann den Kunden präsentieren können, das gefällt mir extrem gut. Ich kann selbständig spannende Holzbauprojekte entwickeln. Dennoch arbeiten wir natürlich auch im Team zusammen. Den Austausch untereinander schätze ich jeweils sehr.

Dazu kommt, dass ich bei Renggli flexible Arbeitszeiten habe. So kann ich mich auch unter der Woche um meine zwei Kinder kümmern. Lukas Erni, Architekt
Jérôme Pugin, technischer Projektberater Holzbau, Leiter Geschäftsstelle Westschweiz
Mit einer riesigen Vorfreude nahm ich meine Anstellung bei der Firma Renggli in Angriff. Bei den meisten Holzbauern geht es beim Erstkontakt nur um die Akquise. Bei Renggli übernehmen wir als technische Projektberater viel mehr Beratungsleistungen und präzisieren die Komponenten unserer Gebäudehülle. So gehören statische Vordimensionierungen, Kostenschätzungen, Abklärungen, Detailermittlungen und der Werkvertrag dazu. Das macht meine Arbeit vielseitig und spannend. Und ich schätze den Kundenkontakt und mein Team sehr. Jérôme Pugin, technischer Projektberater Holzbau, Leiter Geschäftsstelle Westschweiz

Mehr zum Thema

Haben Sie Fragen zu den einzelnen Berufen? Oder möchten Sie selber herausfinden, wie wir ticken und wie das Arbeiten bei uns ist? Schauen Sie sich unsere offenen Stellen an. Vielleicht ist eine dabei, die Sie anspricht.