Ausbildung & Lehre

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, Berufsleute auszubilden - ob via Eidgenössisches Berufsattest (EBA) oder Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ). Mehrere Berufsbildner und Berufsbildnerinnen kümmern sich motiviert und engagiert um die Berufsleute. 

Lehrstellen

Signet für Lehrbetriebe vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
BerufAbschlussDauerAusbildungsortStatus
Bodenleger/Bodenlegerin Fachrichtung ParkettEFZ2022-2025Schötzoffen
Holzbearbeiter/HolzbearbeiterinEBA2022-2024Schötzoffen
Logistiker/Logistikerin Fachrichtung LagerEFZ2022-2025Schötzoffen
Zeichner/Zeichnerin Fachrichtung ArchitekturEFZ2022-2026Surseebesetzt
Zimmermann/ZimmerinEFZ2022-2026Schötzbesetzt

Schnuppertage

Zimmermann/Zimmerin EFZ, Holzbearbeiter/Holzbearbeiterin EBA, Logistiker/Logistikerin EFZ und Bodenleger/Bodenlegerin EFZ

Möchtest du gerne zuerst den Beruf Zimmermann/Zimmerin, Holzbearbeiter/Holzbearbeiterin, Logistiker/Logistikerin oder Bodenleger/Bodenlegerin beschnuppern? Das darfst du bei uns gerne. Melde dich bei unserem Berufsbildner in Schötz:

Martin Eiholzer
Berufsbildner
Telefon +41 62 748 22 42

Er freut sich auf deinen Anruf.

Mit dem Online-Test «AGENT WOOD» von Holzbau Schweiz, Pro Holz und Lignum kannst du ebenfalls herausfinden, ob der Beruf der passende für dich ist:

Unsicher bei der Berufswahl? Hier zeigen angehende Zimmerleute, was Ihnen an ihrer Ausbildung gefällt.

Zeichner/Zeichnerin EFZ Fachrichtung Architektur

Möchtest du gerne den Beruf Zeichner/Zeichnerin EFZ Fachrichtung Architektur kennen lernen oder interessierst du dich für die Lehrstelle?

Dann melde dich bei unseren Berufsbildnerinnen in Sursee:

Sandra Wüthrich
Berufsbildnerin
Telefon +41 41 925 25 80

Sarah Ehrler
Berufsbildnerin
Telefon +41 41 925 25 18

Wir freuen uns auf deinen Anruf.

Mehr Informationen zum Beruf Zeichner/in EFZ Fachrichtung Architektur findest du hier:

Unsere Berufsbildner:innen

Auf sie dürfen sich unsere Auszubildenden freuen: Gut ausgebildete, erfahrene und sehr motivierte Berufsbildner:innen. Erfahren Sie, weshalb sich die vier für die Ausbildung junger Menschen interessieren.

Sarah Ehrler, Berufsbildnerin Zeichner:innen EFZ Fachrichtung Architektur und Projektplanerin Generalunternehmung
Gemeinsam mit meinem Team begleite ich die Lernenden in ihrer Ausbildung, denn Berufsbildung ist Teamarbeit. Es liegt mir am Herzen, dass die jungen Zeichner:innen nach einer Ausbildung bei uns gestärkt für die Zukunft sind und sich mit ihren Fähigkeiten in der Bauwelt beweisen können. Sarah Ehrler, Berufsbildnerin Zeichner:innen EFZ Fachrichtung Architektur und Projektplanerin Generalunternehmung
Sandra Wüthrich, Berufsbildnerin Zeichner:innen EFZ Fachrichtung Architektur und Teamleiterin Projektplanung
Junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsen werden beruflich wie privat zu begleiten, fördern, fordern und auch formen ist sehr bereichernd und lehrreich. Auch zeigen sie einem selber immer wieder die eigenen Grenzen auf! Sandra Wüthrich, Berufsbildnerin Zeichner:innen EFZ Fachrichtung Architektur und Teamleiterin Projektplanung
Mathias Arnold, Berufsbildner Logistik EFZ und Holzbearbeiter:in EBA sowie Stationsleiter Produktion
Es motiviert mich, junge Berufsleute auf dem Weg ins Berufsleben zu unterstützen und zu fördern. Wir nehmen gemeinsam Projekte in Angriff und wachsen daran. So kreieren wir etwas Schönes, Positives. Mir bereitet es sehr viel Freude zu sehen, wie Lernende Spass am Arbeiten haben und an ihren Erfolgen wachsen. Mathias Arnold, Berufsbildner Logistik EFZ und Holzbearbeiter:in EBA sowie Stationsleiter Produktion
Martin Eiholzer, Berufsbildner Zimmerleute EFZ, Teamleiter Montage und Sicherheitsbeauftragter (SiBe)
Als Berufsbildner trägt man viel Verantwortung, nicht nur gegenüber den Lernenden, sondern auch gegenüber der Firma und den Eltern. Zu sehen, wie sich die jungen Leute in der Lehrzeit entwickeln und mit guten Noten und Leistungen heranwachsen, erfreut mich sehr. Klar gibt es dabei nicht nur schöne Momente. Darum ist es umso wichtiger, dass ich einen engen Kontakt zu den Lernenden pflege, um rasch reagieren zu können. Wenn dann am Ende der Lehrzeit die jungen Erwachsenen stolz sind und die Abschlussprüfung bestanden haben, habe ich als Berufsbildner mein Ziel erreicht. Martin Eiholzer, Berufsbildner Zimmerleute EFZ, Teamleiter Montage und Sicherheitsbeauftragter (SiBe)

Mehr zum Thema

Lernen Sie uns als Arbeitgeber kennen

Unser HR-Team stellt sich vor