Überbauung Freilager Zürich

Ein Meilenstein im Schweizer Holzbau: die drei sechsgeschossigen Bauten für das Freilager Zürich mit Schweizer Holz.

Die drei Langhäuser auf dem ehemaligen Zollfreilager-Areal sind für den Holzbau ein Meilenstein: Sie zeigen die Konkurrenzfähigkeit von Holz bei Grossprojekten. Für die vom Architekten gewählte Typologie der Grundrisse erwies sich die Elementbauweise in Holz als ideal. Dank der hundertfachen Wiederholungen derselben Elemente war der Holzbau sehr konkurrenzfähig – finanziell und in Bezug auf die Bauzeit.

Jean-Claude Maissen, CEO Zürcher Freilager AG
Mir gefällt das Bauen mit Holz. Es stellt eine spannende Disziplin dar. Vom Entwurf über die Baurealisation bis hin zum späteren Betrieb. Ein Holzbau lebt – anders. Jean-Claude Maissen, CEO Zürcher Freilager AG
BauherrschaftZürcher Freilager AG
TotalunternehmungAllreal Generalunternehmung AG
ArchitekturRolf Mühlethaler Architekt BSA SIA
EngineeringIndermühle Bauingenieure GmbH
BaustandardMinergie-P-Eco
Baujahre2013 – 2015
KonstruktionHolzbau
FassadeSchweizer Weisstanne, druckimprägniert und geölt
Nutzung187 Mietwohnungen
Leistungen Renggli AGHolzsystembau
AuszeichnungPrix Lignum 2018 Bronze

Zusatzinformationen

Fotos: Zeljko Gataric, Zürich