Mehrfamilienhaus Lenzburg

Die AXA hat zusammen mit der Fachhochschule Bern und Renggli ein Hochleistungs-Hybridbausystem aus Holz und Stahl entwickelt.

Vorgefertigte Wohnmodule in Holz werden in wenigen Stunden in eine Stahlkonstruktion eingebaut. Dank klugem Konzept und drei standardisierten Wohnungstypen ist es für weitere Mehrfamilienhäuser in die Breite und Höhe skalierbar. Das visionäre Projekt erlaubt es einerseits, in die Jahre gekommene Gebäude sehr schnell und kostengünstig mit einem Neubau im preiswerten Mietsegment zu ersetzen oder andererseits als Übergangswohnungen bei grossen Sanierungen einzusetzen.

InvestorAXA Investment Managers Schweiz AG
ProjektentwicklungAXA Investment Managers Schweiz AG, Berner Fachhochschule (Architektur, Holz und Bau), Renggli AG
ArchitekturRenggli AG
TotalunternehmungRenggli AG
EngineeringRenggli AG
Bauzeit2018 - 2019
KonstruktionModulares Hochleistungs-Hybridbausystem aus Holz und Stahl
Fassade3-seitig: Ost, Süd, West
Holzfalzschalung vertikal, Farbe: Lasiert, Eterno Fassadengrau/(Feyco) Hellgrau, Fichte, Drückimprägnierung

1-seitig: Nord
Trapezblech bandbeschichtet, Farbe: RAL 9007 Graualuminium
Nutzung20 Mietwohnungen à 2 1/2 und 3 1/2-Zimmer
Leistungen Renggli AGTotalunternehmung

Modulbau
Fertigung der Module im Renggli-Werk in Schötz